Pfingstzeltlager 2016

Pfingstzeltlager 2016 des JRK Gosheim

Nach einer 4 jährigen Pause war es einmal wieder Zeit, ein Pfingstzeltlager nach alter Tradition zu veranstalten. Auch aus diesem Anlass wurden dieses Mal alle Gosheimer Kinder zwischen 8-14 Jahren dazu eingeladen. Mit 13 Kindern und Jugendlichen begann am Freitag, den 13.05. am Vereinsheim in Gosheim, die Reise auf den Kraftstein nach Mahlstetten. Nach dem Aufbau der Zelte wurde, wie es sich gehört, ein Lagerfeuer entfacht, auf welchem gegrillt und Stockbrot gebacken werden konnte. Nach einigen gemütlichen Lagerfeuerstunde ging es dann zum Schlafen ins Zelt. Nach einem reichhaltigen Frühstück am Samstag stand das Entwerfen eines Team-T-Shirt auf dem Programm, da die Kinder als Detektiv-Gruppen über das Wochenende einen Krimi zu lösen hatten. Gleichzeitig gestalteten einige die Lagerfahne, auf der sich alle verewigten. Zum Mittagessen wurde vom DRK Rigatoni Bolognese gekocht. Nach dem Essen folgte die Lagerrally, bei der mit Hilfe von GPS-Geräten, verschiedene Stationen gefunden werden mussten. Auf dem Weg zu den verschiedenen Stationen gab es Hinweise und Beweise von Verdächtigen zu finden. Leider war uns das Wetter hier nicht gesonnen, dennoch kämpften sich die drei Gruppen durch den Regen und verloren nicht die Motivation. Nach dem Wechsel der nassen Kleidung entschlossen wir uns die Kinder im Haus einzuquartieren, da die Temperatur gegenüber dem Freitag stark abgesunken ist. Einige ältere Jugendliche wollten dennoch im Zelt übernachten, für solche Fälle gab es dann aber auch eine Zeltheizung, die für mollige Wärme sorgte. Bei einem wohlschmeckendem Vesper ließen wir den Tag in der warmen Stube ausklingen. Am Sonntagmorgen nach dem Frühstück beschäftigten sich die Kinder bei Federball, Frisbee und einer gespannten Slackline selbst. Zum Mittagessen gab es Geschnetzeltes mit Spätzle und Salat. Nach einer kurzen Mittagspause durften die Kinder noch einmal mit dem GPS-Gerät die letzten Puzzleteile des Krimis suchen und zusammenfügen. Wenn man gut aufgepasst hat und richtig kombinierte, konnte man den Täter überführen, hierbei kam es auf jede Kleinigkeit an. Kurz auf die GPS-Suche folgte die Lagerolympiade, welche die Gruppen bestritten. Auch das DRK und seine Helfer durften daran teilnehmen, dabei stand der Spaß an erster Stelle. Am Sonntagabend gab es zum Abschluss Wurstsalatvariationen mit verschiedenem Gemüsesnacks. Der Montagmorgen begann für einige früher als gedacht, da es anfangs nach Regen und Schnee aussah und das Zelt somit schnellstmöglich zusammengepackt werden musste. Nach dem gemeinsamen Frühstück gab es dann die Siegerehrung der Teams. Dabei erhielten alle eine Urkunde und etwas Süßes auch die selbst entworfen T-Shirts gehörten dazu. Danach wurde begonnen das Haus und den Zeltplatz wieder auf Vordermann zu bringen. Und beim „Resteessen“ ging dann ein erlebnisreiches und anspruchsvolles Pfingstwochenende zu Ende. Wir danken in diesem Zuge dem DRK Gosheim und seinen Helfern die für das leibliche Wohl sorgten, ebenso den teilnehmenden Kindern, welche uns gerne auch einmal Dienstagsabends um 18:30 Uhr besuchen dürfen J

Wir freuen uns auf Euch

Ihr JRK Gosheim

Andrea, Amelie und Alexander

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.