Organe

Mitglieder des Vorstandes

Hans Hermle – 1. Vorsitzender
Dr. Wolfgang Feeß, Gruppenarzt
Irene Ramizi, Gruppenleiterin
Lothar Zeh, stellv. Gruppenleiter
Bernd Elvedi, stellv. Gruppenleiter
Björn Wildmann, Schatzmeister
Ulla Wildmann, Schriftführerin, stellv. Vorsitzende
Karl-Heinz Klein, Fahrzeugwart
Alexander Schneider, Öffentlichkeitsbeauftragter/ Vertreter JRK
Michaela Kammerloher, Leiterin HvO
Elisabeth Probst-Boldt, Sozialarbeit

 

weitere Mitglieder OV-Gosheim

Caroline Regele, Matthias Winz, Marion Haller, Steffen Lange, Andrea Fritz, Edeltraud Binngießer, Silke Klein (Leiterin KAB), Gabi Weber (KAB), Maria Weber (KAB), Anne Mayer (KAB), Irmgard Maier (KAB), Florian Thomas (KAB)

Elisabeth Wenzler – Leitung der Seniorengymnastik

Aktive Arbeit für Menschen

Die Aktiven der DRK-Ortsgruppe Gosheim sind jährlich zwischen 1800 und 2500 Stunden ehrenamtlich im Einsatz.

Mit ihren insgesamt vielen Dienstjahren verfügen sie über einen reichen Erfahrungsschatz vor allem im Sanitätsbereich. Die Arbeit für das DRK besteht aber nicht nur aus Diensten auf dem Sportplatz. Den größten Zeitaufwand nimmt die Vorbereitung und Durchführung von verschiedenen Aktionen und Festen in Anspruch, deren Erlös voll in die Gruppenarbeit eingeht, bzw. für die Anschaffung von Geräten eingesetzt wird.

Außerdem werden die Erlöse und Spenden auch an weitere soziale Träger weitergeleitet.

Das Rote Kreuz Gosheim wird zudem von ca. 200 passiven Fördermitgliedern unterstützt, die mit ihren Spenden einen großen Beitrag zur Gruppenarbeit leisten.

Danksagung

Wir, die aktiven Mitglieder der DRK-Ortsgruppe Gosheim, möchten uns bei allen bedanken, die sich in den letzten 50 Jahren in der Gruppenarbeit engagiert haben und so für den Fortbestand der gosheimer Rotkreuzgruppe gesorgt haben.

Des weiteren möchten wir uns bei allen Freunden, Gönnern, Spendern und passiven Mitgliedern bedanken, die uns auf unserem steinigen Weg teilweise schon seit Jahren treu unterstützen und uns somit die Kraft und Motivation gehen, die ehrenamtliche Arbeit – die Henry Dunant vor mehr 150 Jahren initiiert hat – auch in Gosheim weiterzuführen.

Außerdem danken wir allen Freiwilligen, das sind vor allem die Eltern unserer Jugendrotkreuzler, die uns bei den zahlreichen Aktivitäten des Vereinsjahres immer bereitwillig unter die Arme greifen.