Unser Erfolgsmodell

Um uns ständig weiterzuentwickeln, bauen wir in der Gruppenarbeit auf 3 Säulen.

Ausbildung

Um für Dienste bei Veranstaltungen aber auch im Ernstfall immer gut vorbereitet zu sein, gehören Aus- und Weiterbildung zu den wichtigsten Aufgaben in der Gruppenarbeit. Dass es sich hierbei nicht nur um „langweilige Kurse” handelt, zeigt die Bandbreite der Kurse. Erste-Hilfe-Kurs, Erste-Hilfe bei Sportverletzungen, Erste Hilfe am Kind, Sanitätsausbildung, Sprechfunklehrgang, u.v.m. Natürlich ist auch der Gruppenarzt, Dr. Wolfgang Feeß, bemüht, den Mitgliedern sein Wissen zu übermitteln, um Theorie und Praxis zu festigen. Dies erweckt den Anschein, dass die Gruppenabende nur graue Theorie sind, was aber bei weitem nicht der Fall ist, denn gerade die Praxis steht bei uns im Vordergrund.

Übung

Dass die DRK-Ortsgruppe vor allem in den letzten Jahren zusehends an Anerkennung gewonnen hat, liegt nicht zuletzt an den vielen Gelegenheiten, bei denen man sich gerne der Öffentlichkeit präsentiert. So ist die Teilnahme am Gosheimer Straßenfest ebenso Bestandteil der zahlreichen Aktivitäten, wie die Durchführung des traditionellen Adventsbazars, der Besenwirtschaft am Fastnachtsdienstag und des jährlichen Sommerfestes. All diese Aktionen werden natürlich nicht nur aus Langeweile durchgeführt. Sie sind vielmehr eine gute Möglichkeit, durch eigene Initiative den Kassenbestand aufzubessern. Somit kann die Ortsgruppe durch eigene Mittel die notwendige Ausrüstung erweitern und auch die Jugendarbeit fördern. Die Einnahmen durch Ihre Besuche werden also sinnvoll eingesetzt. Dafür danken wir Ihnen.

Öffentlichkeitsarbeit

Dass die DRK-Ortsgruppe vor allem in den letzten Jahren zusehends an Anerkennung gewonnen hat, liegt nicht zuletzt an den vielen Gelegenheiten, bei denen man sich gerne der Öffentlichkeit präsentiert. So ist die Teilnahme am Gosheimer Straßenfest ebenso Bestandteil der zahlreichen Aktivitäten, wie die Durchführung des traditionellen Adventsbazars, der Besenwirtschaft am Fastnachtsdienstag und des jährlichen Sommerfestes. All diese Aktionen werden natürlich nicht nur aus Langeweile durchgeführt. Sie sind vielmehr eine gute Möglichkeit, durch eigene Initiative den Kassenbestand aufzubessern. Somit kann die Ortsgruppe durch eigene Mittel die notwendige Ausrüstung erweitern und auch die Jugendarbeit fördern. Die Einnahmen durch Ihre Besuche werden also sinnvoll eingesetzt. Dafür danken wir Ihnen.