Seniorenturnen

Fit im Alter

„Prävention, dies zeigen internationale Studien, ist bis in das höchste Alter erfolgreich und ausdrücklich zu empfehlen. Körperliches und geistiges Training stellt dabei eine besonders wichtige Form der Gesundheitsvorsorge dar. Es fördert die Erhaltung von Mobilität und beugt chronischen Krankheiten und Hilfsbedürftigkeit vor.“

Prof. Dr. Andreas Krause,
Universität Heidelberg

 Bild: Ulla Wildmann

Längst zählen nicht nur ältere Menschen ab ca. 60 Jahren zu den Teilnehmern, sondern eine beträchtliche Anzahl junger Menschen wollen schon zeitig mit „Bewegung bis ins Alter“ beginnen, um durch körperliche Bewegung späteren Altersbeschwerden vorzubeugen

In den Übungsstunden werden durch abwechslungsreiche und altersgerechte Übungen nicht nur der Körper, sondern auch die Seele aktiviert. Die Grundidee aller Bewegungsangebote ist, die Fähigkeiten der Teilnehmer im konditionellen, koordinativen, kognitiven und sozialen Bereich zu erhalten und zu fördern, wobei durch Spaß und Freude an der Bewegung der eigene Körper neu erfahren und das individuelle Wohlbefinden gesteigert werden kann.

Die Gruppenleiterin Elisabeth Wenzler
Bild: Ulla Wildmann

Die Gymnastik wird überwiegend im Sitzen und auf dem Stuhl durchgeführt; geübt werden kann auch im Stand, im Gehen, sowie auf dem Boden sitzend oder liegend

Durch die Erhaltung motorischer Fähigkeiten, wie Ausdauer, Kraft, Gewandtheit und Geschicklichkeit, wird die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit unterstützt.

Die Seniorengymnastikgruppe in Gosheim wurde 1984 von Magda Dreiling und E. Klein gegründet. Die Übungsstunden mit ca. 10 Teilnehmerinnen fanden im Kath. Gemeindehaus statt. Schon bald nahmen immer mehr Frauen daran teil und aus Platzgründen wechselte man im Herbst 1986 in den Raum der Ortsgruppe in der Brühlstr. 6. Gleichzeitig übergab Magda Dreiling aus gesundheitlichen Gründen die Gymnastikgruppe an Elisabeth Wenzler, die diese bis heute leitet

Im Jahre 1995 wurde die Gruppe, die eine konstante Teilnehmerzahl von ca. 30 Frauen umfasste, in zwei kleinere Gruppen aufgeteilt, um den Anforderungen der Gruppe als auch der Übungsleiterin gerecht zu werden.

Seit 2005 finden die Gymnastikstunden im neuen Vereinshaus statt und wurden wieder zusammengelegt.

Es werden jährlich bis zu 43 Übungsstunden durchgeführt. Lustige Fasnachtsmittage, wunderschöne Tagesausflüge und Adventsfeiern bestimmen den Jahreslauf und tragen dazu bei, dass eine lockere, ungezwungene Atmosphäre und Anerkennung die Gruppe trägt, zusammenhält und festigt.

„Ein neuer Gedanke wird erst verlacht, dann bekämpft, bis er nach längerer Zeit als selbstverständlich gilt.“

Die Seniorengymnastikgruppe trifft sich:
Jeden Montag von 14.00 bis 15.00 Uhr im DRK Gruppenraum in der Hauptstraße 11 in Gosheim.

Neue Mitglieder (auch Männer) sind herzlich willkommen.

Willkommen bei der DRK Ortsgruppe Gosheim