Schlagwort-Archive: Corona

Corona-Schnelltests

Termine für Juni

Bild: DRK


Wegen der großen Resonanz wird die DRK Bereitschaft Gosheim die kostenlosen Schnelltests im Café in Gosheim fortführen. Folgende Termine finden im Juni statt:

Mittwoch, 02.06.2021
Freitag, 04.06.2021
Montag, 07.06.2021
Mittwoch, 09.06.2021
Freitag, 11.06.2021
Montag, 14.06.2021
Mittwoch, 16.06.2021
Freitag, 18.06.2021
Montag, 21.06.2021
Mittwoch, 23.06.2021
Freitag, 25.06.2021
Montag, 28.06.2021
Mittwoch, 30.06.201
jeweils von 18:00 – 20:00 Uhr.

Weitere Termine und Informationen finden Sie unter:
https://drk-gosheim.de/aktuelle-termine/

Ihre DRK Bereitschaft Gosheim

SONDERTERMINE SCHNELLTESTSTATION

Auch an Pfingsten sind wir für SIE da!


Wir freuen uns, dass wir Ihnen über die Feiertage folgende Sondertermine an der Corona-Schnellteststation anbieten können:

Pfingstsamstag, 22.05.21; ACHTUNG: 17:00-19:00 Uhr

Pfingstmontag, 24.05.21; 18:00-20:00 Uhr

Die weiteren Termine und aktuelle Informationen finden Sie unter:
https://drk-gosheim.de/aktuelle-termine/

Ihre DRK Bereitschaft Gosheim

Corona-Schnelltests

Termine für Mai

Bild: Sven Rogge / DRK LV Sachsen
Schulung für den Covid19 PoC-Antigen-Test beim DRK LV Sachsen in Dresden, Schulungsleiterin ist Frau Dr. Claudia Pott, Fachbereichsleiterin Notfallsanitäter beim DRK-Bildungswerk Sachsen: Abstrich wird genommen – November 2020


Wegen der großen Resonanz wird die DRK Bereitschaft Gosheim die kostenlosen Schnelltests im Café in Gosheim fortführen. Folgende Termine finden im Mai statt:

Montag, 03.05.21
Mittwoch, 05.05.21
Freitag, 07.05.21
Montag, 10.05.21
Mittwoch, 12.05.21
Freitag, 14.05.21
Montag, 17.05.21
Mittwoch, 19.05.21
Freitag, 21.05.21
Pfingst-Samstag, 22.05.21 von 17:00 – 19:00 Uhr
Pfingst-Montag, 24.05.21
Mittwoch, 26.05.21
Freitag, 28.05.21
Montag, 31.05.21
jeweils von 18:00 – 20:00 Uhr, außer wenn anders angegeben.


Weitere Termine und Informationen finden Sie unter:
https://drk-gosheim.de/aktuelle-termine/

Ihre DRK Bereitschaft Gosheim

„Angst braucht man eigentlich nicht zu haben“

So läuft ein Corona-Schnelltest beim DRK Gosheim ab

Bild: Ulla Wildmann

Immer montags, mittwochs und freitags bietet die DRK Bereitschaft Gosheim in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Gosheim kostenlose Corona-Schnelltests an.

Aber wie läuft so eine Testung ab?

„Oft warten die ersten Personen die sich testen lassen wollen schon vor der Teststation im Café am Roten Platz“ weiß Ulla Wildmann, Vorsitzende der Bereitschaft und Organisatorin der Teststation. „Und bevor es los geht, ist mancher schon nervös.“

Dabei muss Dies niemand sein!

Bevor dann tatsächlich getestet werden kann, müssen die persönlichen Daten aufgenommen werden. Diese werden selbstverständlich anonymisiert und so hat jeder Test im weiteren Verlauf nur noch eine Nummer, die bei positivem Befund dann wieder einer Person zugeordnet werden kann.

Am eigentlichen Testplatz warten dann die „Profis“ der Bereitschaft. Denn nur geschultes Personal führt die Tests durch. Nach einer kurzen Aufklärung über den Ablauf wird dabei ein Teststäbchen in die Nase geführt und möglichst sanft ein Abstrich genommen.

„Ein wenig unangenehm ist es schon.“, berichtet ein Getesteter, „Am Ende war es aber eigentlich gar nicht so schlimm und die Leute vom DRK haben dies sehr behutsam gemacht. Angst braucht man eigentlich nicht zu haben.“

Bild: Ulla Wildmann

Was passiert nach dem Test?

Nach dem Test müssen die Getesteten noch 15 Minuten vor der Teststation auf ihr Ergebnis warten, das glücklicherweise meist negativ ist.

Nur sehr wenige positive Tests mussten somit bislang durch die Bereitschaft an das Gesundheitsamt gemeldet werden. Die Helfer des DRK holen die betroffene Person dann möglichst ohne Aufsehen in das Testzentrum, beraten sie noch über die weiteren Schritte und geben ihr die entsprechenden Informationen an die Hand.

Die Testaktivitäten ruhen in dieser Zeit, denn es muss nicht nur die komplette Schutzausrüstung getauscht werden, sondern es wird auch alles neu desinfiziert. So geht vom Testzentrum keine Infektionsgefahr aus.

Bild: Ulla Wildmann

Und wie fühlen sich die Helfer des DRK Gosheims?

Laut Ulla Wildmann hat keiner der Helfer Angst vor einer Corona-Ansteckung im Testzentrum. „Wir arbeiten unter strengen hygienischen Anforderungen und übererfüllen diese sogar an manchen Stellen. Alle sind geschult und werden an jedem „Test-Abend“ erneut unterwiesen. Die meisten Helfer des Testzentrums haben zudem bereits eine Corona-Erstimpfung erhalten.“

Dennoch ist die Belastung für die Helfer der Bereitschaft Gosheim hoch. Alle arbeiten in ihrer Freizeit und für eine kleine DRK Gruppe ist es schwierig, ein solches Angebot dreimal in der Woche anzubieten. Hinzu kommt der Stress. Denn an jedem Abend werden zwischen 40 und 60 Tests durchgeführt. Umso mehr freuen sich die Helferinnen und Helfer über das meist gute Feedback und das gute Gefühl, helfen zu können.

CORONA-SCHNELLTESTS

Jetzt auch in Gosheim

Die DRK Bereitschaft Gosheim führt ab sofort dreimal wöchentlich Schnelltests im Café auf dem Roten Platz (Hauptstraße 49) durch.

Sie können sich immer am Montag, Mittwoch und Freitag, jeweils von 18-20:00 Uhr von uns kostenlos testen lassen.

Die Schnelltests erfolgen in Zusammenarbeit mit Herrn Muflinger von der Lembergapotheke, der tagsüber und nach Vereinbarung ebenfalls kostenlose Schnelltests anbietet.

Die Schnelltests können ab einem Alter von 6 Jahren durchgeführt werden. Bei Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren muss ein Erziehungsberechtigter anwesend sein. Bei 14-18-jährigen reicht eine schriftliche Einwilligung der Erziehungsberechtigten.

Es dürfen nur symptomfreie Personen getestet werden und zum Test muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Sollten Sie positiv getestet werden, müssen wir Ihre Daten an das Gesundheitsamt melden. Dazu sind Name, Adresse, Geburtsdatum und Telefonnummer erforderlich.

Eine Terminvoranmeldung ist nicht notwendig.

Ihre DRK Bereitschaft Gosheim

Corona Schnelltestaktion

Die Bereitschaft Gosheim unterstützt den Kreisverband

Bild: Irene Ramizi


Am Freitag, 05. März 2021 führten wir auf dem Kirchplatz in Gosheim Corona -Schnelltests im Drive-In-Verfahren durch. Schnell wurde die Teststation von den Gosheimer Rotkreuzhelfer/Innen aufgebaut und die Aktion konnte starten. Alle  getesteten Personen waren negativ und wir konnten für den DRK Kreisverband Tuttlingen sogar neue Fördermitglieder gewinnen.

Bild: Irene Ramizi

Fahrdienst zum Kreisimpfzentrum

Das DRK Gosheim unterstützt !!!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Das Kreisimpfzentrum in Tuttlingen hat am 22. Januar seine Arbeit begonnen.

Sie haben dort die Möglichkeit sich impfen zu lassen.

Da es viele ältere oder eingeschränkte Mitbürgerinnen und Mitbürger gibt, die keine Fahrgelegenheit haben oder die sich die Fahrt nach Tuttlingen nicht zumuten, möchten wir, der DRK-Ortsverein Gosheim, helfen.

Wir bieten einen kostenlosen Fahrdienst von Gosheim nach Tuttlingen und wieder zurück an.

Voraussetzung ist jedoch, dass Sie bereits einen Termin im Kreisimpfzentrum über die Telefonhotline (116 117) oder online unter www.impfterminservice.de  gemacht haben.

Wer diesen Dienst in Anspruch nehmen möchte, kann sich bei

Ulla Wildmann, Tel.: 015732858388, melden.

Ihr DRK Ortsverein Gosheim

Corona-Schnelltestaktion des DRK

Unterstützung durch das DRK Gosheim

Am 23. und 24. Dezember hat das Deutsche Rote Kreuz landesweit eine Schnelltestaktion hinsichtlich der Weihnachtsfeiertage durchgeführt. Ziel war es, den Menschen in dieser schwierigen Zeit etwas mehr Sicherheit zu geben, um beruhigt auch Eltern, Großeltern, usw. über die Feiertage besuchen u können.

Auch auf dem Heuberg wurde hierfür eine Teststation am Bildungszentrum Gosheim-Wehingen eingerichtet. Auch wir von der DRK Bereitschaft Gosheim haben hier selbstverständlich unterstützt.

Die sogenannten Antigentests wurden in einer „Drive-In“ Station durchgeführt. Die Getesteten konnten während dem Nasenabstich im Auto sitzen bleiben und erhielten bereits nach 15 Minuten ihr Testergebnis.