Archiv der Kategorie: DRK

DRK AUF WANDERSCHAFT

Familienwanderung des DRK

Eine muntere DRK-Schar traf sich am 25. August am Vereinshaus zu einer Wanderung.

Nach längerer Pause organisierte Michaela die Wanderung „auf den Spuren der Heubergbahn“.

Es ging entlang auf der Trasse der Heubergbahn bis zum ersten Stopp an der Wassertretanlage in Denkingen. Bei strahlendem Sonnenschein war klar, dass die Schuhe und Socken ausgezogen wurden und ganz nach Vater Kneipp wurden die Runden in der Wassertretanlage gedreht.

Die Wanderung führte die Gruppe weiter auf dem alten Bahndamm bis nach Spaichingen ins Eiscafè Oasi del gusto. Alle freuten sich schon auf die tolle Belohnung – tolle Eisbecher wurden hier serviert.

Der Heimweg ging über Aldingen und Denkingen, wo die müden Wanderer abgeholt wurden.

Zum Abschluss eines tollen Tages wurde beim Vereinshaus noch gegrillt.

DRK Gosheim zeigt sich zielsicher

Bogenschießen und Abschlussgrillen

Am Donnerstag, den 25.07.19 vor dem Abschlussgrillen traf sich der Ortsverein bereits um 17.15 Uhr, um gemeinsam den Bogensportclub zu besuchen.

Herr Mattes und sein Team begrüßten uns ganz herzlich und nahmen sich viel Zeit, uns diesen Sport näher zu bringen. Alles war für uns schon vorbereitet – auch die Zielscheiben standen auf dem Platz.

Der Besuch stellte eine gute Gelegenheit dar, einmal mehr über den Bogensportclub zu erfahren. Wir erfuhren dabei auch, dass Kraft, Ausdauer und Konzentration die wichtigsten Eigenschaften sind, die jemand für den Bogensport mitbringen sollte. Viele Dinge wie Stand, die Körperhaltung und die Spannung des Bogens beeinflussen den Flug des Pfeils.

Nach der Einweisung was alles zu beachten ist, konnte es endlich losgehen. Stolz konnte jeder sein – alle trafen die Scheiben. Mal mehr, mal weniger!

Herzlichen Dank an die Trainer vom Bogensportclub Gosheim, die uns so freundlich und hilfsbereit betreut haben. Wir werden diesen Abend so schnell nicht vergessen!

Im Anschluss wurde beim Vereinshaus noch gemütlich gegrillt.

Ein Bericht von Ulla Wildmann

Die Helfer vor Ort im Einsatz

19 Einsätze im ersten Halbjahr 2019

Im ersten Halbjahr rückten die ehrenamtlichen Helfer der „Helfer vor Ort Gruppe Gosheim“ insgesamt zu 19 medizinischen Notfällen im Ortsgebiet aus.

Wenn bei einem Notfall der Rettungswagen der Rettungswache Wehingen bereits belegt ist, übernimmt ein Rettungswagen i.d.R. aus Spaichingen oder Rottweil den Notfall. Hier kommt es dann zu einer längeren Anfahrtszeit. Diese Zeit soll die Helfer vor Ort Gruppe mit qualifizierter Sanitätsarbeit überbrücken.

Jedes Mitglied der Helfer vor Ort Gruppe hat hierfür eine eigene Notfalltasche mit umfangreicher medizinischer Ausstattung und eilt mit seinem privaten PKW zum Einsatzort.

Der Dienst des Helfers vor Ort ist für die Bevölkerung völlig kostenlos. Sämtliche Kosten für die Durchführung des Einsatzes trägt die Helfer vor Ort Gruppe selbst. Hiervon betroffen sind auch die Ausstattungen der Notfalltaschen und sonstigen Gerätschaften (wie z.B. AED, Blutdruck- und Blutzuckermeßgerät).

Unser Dienst am Nächsten finanziert sich ausschließlich über Spenden, Durch eine Spende können Sie die ehrenamtliche Arbeit der Helfer vor Ort Gruppe unterstützen.

HELFEN SIE UNS – DAMIT WIR IHNEN HELFEN KÖNNEN.

(Bankverbindung: DE 48 64350070 0000612883, SOLADES1TUT)

Ihre HvO-Gruppe

DRK Einführungsseminar

Der erste Schritt zum richtigen DRK’ler

Bild: Ulla Wildmann; Bericht: Sabrina und Diana

Am vergangenen Samstag, den 18.05.19 fand das DRK Einführungsseminar unter der Leitung von Irene Ramizi in Gosheim statt. Dieses wird für Neumitglieder des DRK’s angeboten, um mehr über die Rotkreuzarbeit, die Strukturen und Grundlagen zu erfahren.

DRK Einführungsseminar weiterlesen

Fast 500 Kleidersäcke

Vielen Dank für Ihre Kleiderspende

Bild: B. Wildmann

Fix und fertig waren unsere Helfer nach der Kleidersammlung am 04.05.2019. Fast 500 Kleidersäcke wurden eingesammelt, geladen, umgeladen und in Renquishausen an der zentralen Sammelstelle in einen 25m³-Container gelagert. Dieser wurde durch die Gosheimer Spenden fast komplett gefüllt. Kein Wunder, wir mussten schließlich alle 3 Fahrzeuge bis auf den letzten Zentimeter vollstopfen.

Fast 500 Kleidersäcke weiterlesen

Mitgliederversammlung 2019

Der DRK-Ortsverein blickt mit neuer Führungsspitze in eine hoffnungsvolle Zukunft

Von links nach rechts: Gruppenleiterin Irene Ramizi, Schatzmeister Björn Wildmann, Karl-Heinz Klein (für 35 Jahre geehrt) Edeltraud Binngießer (für 5 Jahre geehrt), Lothar Zeh (für 35 Jahre geehrt), Ulla Wildmann (1. Vorsitzende), Michaela Kammerloher (stellv. Vorsitzende), Dr. Feeß (Gruppenarzt) und Florian Bertsche, (stellv. Kreisbereitschaftsleiter)
Mitgliederversammlung 2019 weiterlesen