Archiv der Kategorie: Fortbildung

Helfen Macht Spaß

Erste Hilfe Kurs beim DRK Gosheim

Der nächste Erste Hilfe Kurs in Gosheim findet am 23. November 2019 von 8:00 bis ca. 16.30 Uhrim Vereinshaus, Hauptstr. 11 statt.

Damit möglichst jeder Erste Hilfe leisten kann, bietet der DRK-Ortsverein Gosheim am 23. November einen Erste-Hilfe-Kurs an. Hier werden Ihnen die Grundlagen der Ersten Hilfe vermittelt.

Zielgruppe: alle Interessenten, Privatpersonen, Ersthelfer im Betrieb, Übungsleiter, Jugendbetreuer, Lehrer, Führerscheinbewerber aller Klassen usw.

Die Erste-Hilfe-Ausbildung umfasst 9 Unterrichtseinheiten. Für die Teilnahme sind keinerlei Voraussetzungen erforderlich und kostet 40,– Euro. Die Teilnahme ist nach Klärung mit der Berufsgenossenschaft/Unfallkasse mit dem Arbeitgeber durch den DRK-Kreisverband abrechenbar.

Die Erste-Hilfe-Ausbildung umfasst 9 Unterrichtseinheiten. Für die Teilnahme sind keinerlei Voraussetzungen erforderlich und kostet 40,– Euro. Die Teilnahme ist nach Klärung mit der Berufsgenossenschaft/Unfallkasse mit dem Arbeitgeber durch den DRK-Kreisverband abrechenbar.

Themen und Anwendungen

  • Eigenschutz und Absichern von Unfällen
  • Helfen bei Unfällen
  • Wundversorgung
  • Umgang mit Gelenkverletzungen und Knochenbrüchen
  • Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden
  • Verätzungen
  • Vergiftungen
  • lebensrettende Sofortmaßnahmen wie stabile Seitenlage und Wiederbelebung
  • zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten

„Richtig helfen können – ein gutes Gefühl!“ Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.

Anmeldungen bitte über das DRK-Servicebüro in Tuttlingen

Tel.: 07461-178716 oder über www.drk-kv-tuttlingen.de

Ihr DRK-Ortsverein Gosheim

Gosheim in sicheren Händen

Herbstabschlußübung von DRK und Feuerwehr in Gosheim

Am Samstag, den 16.10.2019 stand die alljährliche Herbstabschlussübung des Roten Kreuzes Gosheim, zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr statt. Das Übungsszenario spielte sich dabei bei der Fa. Weber Präzisionstechnik GmbH in Gosheim ab.

Simuliert wurde ein Gebäudebrand, bei dem mehreren Angestellten der Fluchtweg versperrt war.

Alle betroffenen Personen konnten durch die Feuerwehr aus dem „brennenden Gebäude“ gerettet und zur Erstversorgung an die Freiwilligen der DRK Ortsgruppe übergeben werden. Die Verletzungsmuster der Patienten gingen von leichten Verbrennungen über Knochenbrüche bis hin zur Bewusstlosigkeit.

Die zahlreichen Zuschauer beobachteten bei bestem Herbstwetter der Gosheimer Rettungsorganisationen, welche wieder hervorragend zusammengearbeitet haben und somit bewiesen, dass auf sie Verlass ist.

Beim folgenden traditionellen, gemeinsamen Abschlussessen bestätigte Bürgermeister Kielack den beiden Vereinen die Schlagkräftigkeit und dankte allen Teilnehmern für deren freiwilligen Einsatz.

Für die Einladung zu diesem Abschlussessen bedanken wir uns bei Herrn Otto Weber und der Gemeinde Gosheim.

Bericht von Michaela Kammerloher

24 Stunden im Einsatz

Das JRK ist rund um die Uhr im Einsatz

Einen Tag wie der hauptamtliche Rettungsdienst und die Berufsfeuerwehr arbeiten und 24 Stunden im Dienst sein.

Vom 27.09-28.09.19 fand der 24h-Dienst des Jugendrotkreuzes zusammen mit der Jugendfeuerwehr statt. Nach der Aufteilung auf die Fahrzeuge begann am Freitag um 17:00 Uhr der Dienst für die jungen Helfer. Zahlreiche Einsätze wurden gemeistert; von einem Fehlalarm bis hin zur Reanimation. Auch für die Verpflegung war gesorgt, sodass die Kinder und Jugendlichen immer gestärkt in den Einsatz gingen. Am Samstag 16:00 Uhr stand dann der „Haupteinsatz“ an, bei dem auch die Bevölkerung eingeladen war. So ging dann ein abenteuerlicher Dienst für unsere angehenden Helfer zu Ende.